Praxis am Gendarmenmarkt
Taubenstr. 20
U-Bahnhof Hausvogteiplatz
10117 Berlin
Tel.: 030 - 2060 7731

Öffnungszeiten
Anfahrt

Erkrankungen an Darm und Enddarm sind in unserer hochzivilisierten Welt weit verbreitet.

Der Darmkrebs ist dabei die häufigste, geschlechterübergreifende Krebserkrankung. Mit einer einfachen Maßnahme - der Darmspiegelung - kann er schon in seinem (oft noch nicht bösartigen) Vorstadium, den Darmpolypen, erkannt und direkt entfernt werden. Die Krankenkassen empfehlen und bezahlen diese Untersuchung als Krebsvorsorgeuntersuchung ab dem fünfundfünfzigsten Lebensjahr. Bei Vorkommen von Darmkrebs in der näheren Familie sollte schon früher eine Kontrolle durchgeführt werden.

Die Menschen von heute sind in der Regel nicht mehr bereit, Beschwerden am After (Schmerzen, Juckreiz, Druckgefühl, Stuhlinkontinenz, Stuhlentleerungsstörungen) einfach als gegeben hinzunehmen. Hierzu kommen moderne Diagnostik- und Behandlungsmethoden, die die Lebensqualität deutlich verbessern können. In der Hand des Spezialisten und nach umfangreicher Aufklärung verlieren auch moderne Operationsmethoden ihren Schrecken. Wenden Sie sich an uns, um eine kompetente Untersuchung des Darmausganges zu bekommen.

Ihr Zrino Anton Nakic